TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Neue Marktpotentiale nutzen 10.02.2016
  Wilnsdorf, 25. Januar 2016 - Hans-Georg Kämpfer absolvierte nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann das Studium der Betriebswirtschaft mit Abschluss Diplom-Kaufmann. Nach einer 7-jährigen Tätigkeit im Personalmanagement der RWE Rhein-R
  Warum braucht die Siegenia einen Diversity-Berater?
Die SIEGENIA Gruppe als international tätiges Unternehmen lebt von der Vielfalt seiner bunten Belegschaft. Bisher gab es allerdings noch keine konzertierte Diversity Strategie.

Was war Ihre Motivation Diversity-Berater zu werden?
Nach der Qualifizierung zum Demographie-Berater vor vier Jahren bot sich diese Maßnahme an, um neben dem operativen Tagesgeschäft neue Impulse für eine zukunftsfähige Personalarbeit zu sammeln.

Welche neuen Kompetenzen haben Sie gewonnen?
Vor allem hab ich meinen Blick für die noch bestehenden Hürden beim Zugang zum Arbeitsmarkt geschärft.

Wie konnten Sie Ihr "Demographie-Know-how" ergänzen?
In der Qualifizierung zum Demographie-Berater ist die Diversifizierung der Belegschaft ein Thema von vielen, das beleuchtet wird. In der Qualifizierung zum Diversity-Berater geht es zentral um den Aufbau und die Pflege einer vielfältigen Belegschaft. Beide Themen greifen dabei eng ineinander.

Können Sie die Weiterbildung empfehlen?
Absolut. Die Referenten kommen aus der Beratungspraxis und haben die Inhalte anschaulich und begeisternd vermittelt.

Inwiefern konnten Sie Ihr Know-how als Demographie-Berater bislang einbringen? Welche Maßnahmen wurden umgesetzt?
Wir haben mit Hilfe der Altersstrukturanalyse die Veränderungen der Belegschaft in den kommenden 20-25 Jahren analysiert und z.B. die Planung der Ausbildungszahlen darauf aufgebaut. Bei KFV haben wir in den letzten Jahren über Maßnahmen der Agentur für Arbeit ungelernte Kräfte zu einer Erstausbildung verholfen und den Ausbau ergonomischerer Arbeitsplätze vorangetrieben.

Laut der bundesweiten rebequa Umfrage ist gerade der produzierende Mittelstand vom demographischen Wandel betroffen. Auch die Siegenia?
Ja, in der gesamten SIEGENIA Gruppe ist der Altersdurchschnitt in den letzten Jahren gestiegen. Durch Automatisierung ist die Beschäftigung an den deutschen Standorten insgesamt etwas gesunken, so dass die Verjüngung der Belegschaft umso schwerer fällt.

Heute ist die "Industrie 4.0" in aller Munde. Inwiefern wirkt sich die zunehmende Digitalisierung bei Ihnen aus?
Wir werden weiterhin manuelle Tätigkeiten automatisieren um mittel- bis langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Gerade die Erfüllung von kurzfristigen, individuellen Kundenanforderungen ist eine Voraussetzung für das Überleben: "Industrie 4.0" ist dafür die Grundvoraussetzung.

Sind Roboter Ihre "jungen Fachkräfte" von morgen?
Wir haben tatsächlich auch Roboter im Einsatz. Diese werden nach unserer Überzeugung aber die menschliche Arbeitskraft nicht vollständig ersetzen können. Rein manuelle Tätigkeiten werden allerdings tatsächlich weiter abnehmen.

Wieviel Vielfalt am Arbeitsplatz gibt es bei der Tochter KFV?
Bei KFV sind insgesamt über 20 Nationen vertreten. Von 450 Mitarbeitenden haben mehr als 80 eine andere Staatsbürgerschaft. Darüber hinaus haben viele weitere ausländische Wurzeln. Wir beschäftigen zu 45 % Frauen. Einige Mitarbeiter arbeiten sogar über das Regelrentenalter hinaus bei uns. KFV ist bereits sehr vielfältig.

Welche Diversity-Maßnahmen werden bei der KFV umgesetzt?
Wir bieten z.B. Deutsch-Kurse für unsere Mitarbeiter mit ausländischen Wurzeln an. Das einheitliche Entgeltrahmenabkommen der Metall- und Elektroindustrie (ERA) sorgt außerdem schon seit 10 Jahren dafür, dass die Entlohnung einzig und allein von der ausgeübten Tätigkeit abhängt.

Wo sehen Sie die 'Diversity-Potentiale' bei der KFV?
Gerade im Ingenieurbereich werden wir in Zukunft auf Wiedereinsteigerinnen nach der Elternzeit aber auch auf Fachkräfte aus dem Ausland setzen müssen, um Marktpotentiale besser nutzen zu können.

Wie planen Sie die Vielfalt in der Gruppe weiter zu fördern?
Wir versuchen verstärkt Frauen in den technischen Berufen auszubilden bzw. einzustellen. U. a. sehen wir uns bei der Besetzung von Spezialistenstellen über die Arbeitsagentur explizit auch Bewerbungen von arbeitssuchenden älteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an.

Haben Sie eine Diversity-Strategie?
Wir sind derzeit dabei, das grundsätzliche Konzept zum Thema Diversität aufzubauen. Ein wesentlicher Bestandteil wird dabei die flächendeckende Führungskräfteschulung über alle Hierarchieebenen hinweg sein, um noch mehr Bewusstsein für das Thema zu schaffen.

Ein vielfältiges Team hängt maßgeblich von der Personalrekrutierung ab. Welche Strategie verfolgen Sie dort?
Wir streben eine zielgruppengerechte Ansprache in den Anzeigen an und versuchen z. B. an Schulen und Universitäten präsent zu sein und gerade ausländische Studierende anzusprechen.

Was ist Ihr nächstes Diversity-Projekt?
Wir denken derzeit über konkrete Programme nach, um junge Frauen von einer technischen Ausbildung bzw. einem dualen Studium zu überzeugen.

Herr Kämpfer, vielen Dank für das Gespräch.

Pressekontakt:

Wolfgang Kanka
Tel.: 0211/88 28 45 68
Fax: 0211/88 28 45 69
presse@healthpro.de
www.rebequa.de
Hermannstr. 8
40233 Düsseldorf

(Zeichen mit Leerzeichen: 6.280)

rebequa bietet betriebliche Demographie-Beratung für nachhaltige Personalstrukturen in Unternehmen und Organisationen an. Für diese Beratungen stehen über 1.150 qualifizierte Demographie-Berater/-innen bundesweit bereit. rebequa zeigt demographisch-ökonomische Perspektiven in den Regionen auf und qualifiziert Führungskräfte.

rebequa® wurde von der Unternehmensberatung healthpro initiiert und von verschiedenen Bundes- und Landesministerien mit Mitteln des Europäischen-Sozialfonds (ESF) unterstützt.
   
   
   
Eingestellt von*:   Leonora Fricker
Zugeordnet: BetriebswirtschaftKategorie
 
 
 
Dateien & Anhänge zu diesem Beitrag:
Hans-Georg_Kaempfer.jpg attachment
     
   
   
   
  * Die Betreiberin übernimmt keine Haftung über Richtigkeit oder Fachlichkeit der eingestellten Inhalte. Der Autor/Ersteller des Artikels haftet für alle Beiträge eigenverantwortlich. Sollten mit dem o.g. Text die Rechte Dritter verletzt, oder inhaltlich anstössig sein, wenden Sie sich bitte an den Autor, ggf. direkt an die Betreiberin. Es gelten die AGBs und der Haftungsausschluss der Betreiberin.
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Thomas Bottin PREMIUM MEMBER 
Oberasbach
Spezialist für Verkaufstraining und Telefontraining. Aktive Trainings die Ihnen helfen, Ihre Umsätze zu steigern und Neukunden zu gewinnen.
 
Conrad von Fürstenberg PREMIUM MEMBER 
Köln
Auditor (ISO 19011), AZAV, Beratung QM, ISO 9001, ISO 29990, EFQM LQW, Vorbereitung von Zertifizierungen, Schulungen QM, Prozessbegleitung
 
Heiner Diepenhorst PREMIUM MEMBER 
Berlin
Das Besondere: Ihre Mitarbeiter werden nicht nur besser, sie werden ihre Arbeit mit mehr Leichtigkeit und Bewusstheit über sich selbst vollbringen.
 
SYNK GROUP Kübler, Krauter, Krauss PREMIUM MEMBER 
Filderstadt/Stuttgart
Wenn Sie Ihre Strategie umsetzen möchten, sind Sie bei der SYNK GROUP richtig! Lebt Ihre Strategie? Sprechen Sie uns an: Telefon 0711/469224-30
 
Ulrich Wiek PREMIUM MEMBER 
Heidelberg
Ihr Partner für wert(e)volle Kommunikation und Führung!
 
Wolfgang Riegger PREMIUM MEMBER 
Ludwigsburg
Medien & IT
 
Lutz Herkenrath PREMIUM MEMBER 
München
Schauspieler und Managementtrainer, Experte für Medien/Präsentation
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
Trainerausbildung beim Trainer-Profi
Trainerausbildung - Ausbildung zum Kommunikationstrainer und Business-Trainer
Redeangst besiegen
Die Angst, die Karrieren verhindert. Sie können das Problem der Redeangst lösen.
NEU: Coaching-Tag für Frauen
Jahres-Start: Auszeit in der Natur und im Feuerschein. Statt am Anschlag – Abfedern, Auftanken, Ausrichten
Autoren-Workshop für Trainer, Berater und Coachs: Von der Buchidee zum marktreifen Konzept
Sie sind Trainer, Berater oder Coach und Sie spielen schon länger mit dem Gedanken, ein Buch zu schreiben; - Sie sind gerade dabei, ein Buch zu schreiben; Sie haben bereits ein Buch veröffentlicht und wollen die Vermarktung optimieren?


PARTNER
alle zeigen
Jobbörse Gigajob Erlangen
 
Gigajob - einfach mehr erreichen
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs