TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
Schlichten ist Silber, vorbeugen Gold 16.12.2016
  Mediation nützt nicht nur bei Konflikten, die schon ausgebrochen sind! Sie dient auch der Konfliktprävention.
 

 

Wirtschaftsmediation als Verfahren, in unternehmensbezogenen Konflikten zu vermitteln, wird als Stichwort immer bekannter. Weitgehend unbekannt ist noch, dass die zugrunde liegenden Techniken auch außerhalb von eigentlichen Mediationen angewandt werden können.

Mediation ist eine Methode, Konflikte außergerichtlich lösen zu helfen. Die Konfliktparteien werden dabei von einem speziell dafür ausgebildeten neutralen Dritten mit Hilfe bestimmter Gesprächstechniken dazu geführt, sich selbständig gütlich zu einigen. Aktuelle Zahlen belegen, dass Mediation in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle erfolgreich ist, die Verfahrensdauer im Vergleich zum Gang vor Gericht wesentlich kürzer und die Kosten ungleich günstiger.

Mediation ist erfolgreich

Die Erfolgsquote von Mediation ist hoch, Studien sprechen unabhängig voneinander wiederholt von Werten zwischen 75 und 85 Prozent. In Niedersachsen wurde z.B. in einem landesweiten, auf zwei Jahre angelegten Projekt der Effekt von Mediation getestet. Von über 1000 Fällen wurden rund 80 Prozent erfolgreich abgeschlossen. Weil Mediation sich als sinnvoll erweist, werden zunehmend Mediationsklauseln in Verträge aufgenommen, und es wächst die Nachfrage nach konkreten Wirtschaftsmediationen.

Allerdings denken Betroffene meist erst dann an Mediation, wenn ein Streit bereits recht weit eskaliert ist. Als Faustregel gilt: je eskalierter der Streit, je verhärteter die Fronten, desto schwerer ist es, eine einvernehmliche Lösung schnell zu finden. In den meisten Mediationen gelingt das trotzdem, aber noch effektiver und nervenschonender wäre es natürlich, das Ausufern des Streits so zu vermeiden, dass kein offizielles Verfahren zur Schlichtung angesetzt werden muss.

Vor diesem Hintergrund wird zunehmend eine neue Form der begleitenden Mediation propagiert, deren Sinn Konfliktprävention ist. Das heisst: Konfliktpotenziale werden in einem sehr frühen Stadium als denkbare "Brandherde" erkannt und entschärft. In besonderem Maß ist eine solche Vorbeugung für die Projektarbeit entscheidend: gelungenes Projektmanagement lebt vom vorausschauenden Erkennen von Konflikten und der Vermeidung ihrer Eskalation.

Mediation im Projektmanagement

Man denke an den Zeitdruck von IT-Projekten, von strategischen oder Management-Projekten: unbehandelte Konflikte führen dort zu Zeitverlust, den sich niemand leisten kann, zu Demotivation oder gar Verlust der Mitarbeiter und letzlich oft zum Scheitern des Projekts. Die Einführung eines QM-Systems ist typischerweise so konfliktträchtig, dass eine begleitende Mediation sinnvollerweise zur Sicherung von Erfolg und Nachhaltigkeit institutionalisiert werden sollte. Auch im Bauwesen gilt heutzutage eine projektbegleitende Mediation als empfehlenswert, um von vorneherein den in diesem Bereich fast unausweichlichen Konflikten vorzubeugen.

Der Mediator oder die Mediatorin kann bereits beim ersten Vertragsabschluss mitwirken und z.B. die Beteiligten dazu veranlassen, sich selbst für den Konfliktfall bindend vorzuschreiben, dass vor einer gerichtlichen Lösung erst eine außergerichtliche, mediative gesucht wird. Im weiteren Projektverlauf kann Mediationswissen helfen, Unstimmigkeiten im Keim zu erkennen und rasch zu klären. Das vermeidet Zeitverlust, Arbeitsverzögerungen und ineffizienten Personaleinsatz, damit auch überflüssige Mehrkosten.

Mediation ist zukunftsorientiert

Wenn man bedenkt, dass Unternehmensfortschritt weit mehr von gelingender Projektarbeit abhängt als vom Tagesgeschäft, wird klar, warum Konfliktvermeidung in Projekten so wichtig ist. Projektmanagement ohne strategisches Konfliktmanagement anzugehen, ist ein klassischer Führungsfehler.

Auch außerhalb von Projekten wird eine sorgfältig durchgeführte Wirtschaftsmediation wird nicht nur versuchen, den aktuellen Streit einer friedlichen Lösung zuzuführen, sondern gemeinsam mit den Konfliktparteien darüber nachzudenken, wie Auseinandersetzungen dieser Art künftig vermieden werden können. Das kann von kleineren Strategiewechseln bis hin zu globaler Reform der Unternehmenskultur reichen. Auch hier ist also die Prävention ein wesentliches Zukunftsziel.

Mediation reiht sich damit ein in die große Toolbox des Konfliktmanagements. Und hier gilt: vorausschauendes Konfliktmanagement ist Chefsache. „Warten Sie nicht, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist“, lautet die Devise. Mit kühlem Kopf kommenden heißen Zeiten vorbauen spart im Ernstfall Zeit und Kosten, Energie und Nerven.

(c) Antonia Anderland

www.anderland.org

   
   
   
Eingestellt von*:   Antonia Anderland
Zugeordnet: Consulting MethodenKategorie
 
 
 
Dateien & Anhänge zu diesem Beitrag:
Schlichten_Silber_Dozb.pdf attachment
     
   
   
   
  * Die Betreiberin übernimmt keine Haftung über Richtigkeit oder Fachlichkeit der eingestellten Inhalte. Der Autor/Ersteller des Artikels haftet für alle Beiträge eigenverantwortlich. Sollten mit dem o.g. Text die Rechte Dritter verletzt, oder inhaltlich anstössig sein, wenden Sie sich bitte an den Autor, ggf. direkt an die Betreiberin. Es gelten die AGBs und der Haftungsausschluss der Betreiberin.
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Haluk Memis PREMIUM MEMBER 
Braunschweig
Wenn Sie für Ihre Industriemeister - oder Fachwirtweiterbildung einen versierten Dozenten suchen, würde ich mich über ihre Anfrage sehr freuen
 
Elizabeth Baldauf PREMIUM MEMBER 
(b.Berlin)
Seminare zu den Themen: Virtuelle Teams /Führen auf Distanz, CRO Management & Outsourcing, Kundenbeziehungen Erfolgreich Gestalten, Kommunikation.
 
Irmgard Gloatz PREMIUM MEMBER 
Hamburg
Training, Beratung und Coaching. Schwerpunkte: Potenzialanalyse, Assessment Center, Kommunikationsseminare, Teamentwicklung, Führungscoaching.
 
Sylvia Wagner PREMIUM MEMBER 
Ludwigsburg
PE- Beratung und Konzeption, NLP-Ausbildungen im Raum Stuttgart, individuelle Trainings und Seminare im Soft-Skill Bereich, Wirtschaftsmediation
 
Jan Krueger PREMIUM MEMBER 
Kirchbarkau
Kommunikation Projektmangement NLP Coaching und systemische Organisationsaufstellung
 
Bernadette Ströder PREMIUM MEMBER 
Neu-Anspach
Wenn Sie Spaß, relevante Materialien und professionelle Unterrichtsstunden haben möchten, sind Sie hier richtig. Bei Ihnen im Büro natürlich!
 
Beate Oehlmann PREMIUM MEMBER 
Kalletal
Sie suchen einen Führungs- und Vertriebsprofi mit fundiertem Hintergrundwissen? Hier sind Sie am Ziel!
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
Blog zur Spiritualität - Muni Satsang fordert seine Löschung
Ich betreibe einen Blog zur Spiritualität genannt Spiritueller Blog, wo es um die tiefsten Fragen des Lebens geht. Der Erleuchtete Muni verlangt seine Löschung
Neues Seminarthema: Flirten und Verführen
Das, was früher als Geheimnis der Pick Up Artists unter der Hand in Internetforen weitergegeben wurde, wird inzwischen auch bei Business Seminarunternehmen angeboten
Redenschreiber M. Pöhm schreibt Ihnen Ihre wichtige Rede
Wenn Sie eine wichtige Rede haben, bei der es um etwas geht, dann sollten Sie sich überlegen, ob es wirklich nötig ist, Ihre wertvolle Zeit damit zu vergeuden.
Rhetorische Mittel – rhetorische Stilmittel… und warum sie nicht funktionieren
In der Rhetorik, wie Sie heute an Universitäten, im Germanistik Studium und im Deutschunterricht an Gymnasien gehandhabt wird, werden immer auch die klassischen rhetorischen Stilmittel gelehrt.


PARTNER
alle zeigen
InterCityHotel GmbH Frankfurt/Main
 
Erfolgreiche Tagungen sind planbar!
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs