TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN |  KONTAKT & HILFE |  IMPRESSUM |  AGBs |  REGISTRIEREN |  MIT SSL
dozenten-boerse.de
das original.einfach.besser
TRAINER - BERATER - DOZENTEN - COACHES :: DOZENTEN-BOERSE.DE EINE DER GRößTEN TRAINER & BERATER PLATTFORMEN SEIT 2002 - HERZLICH WILLKOMMEN
Jetzt auf der dozenten-boerse.de registrieren !
Mitglieder
         hier sind Sie richtig
Benutzername
Passwort
 

kostenfrei anmeldenals Trainer anmelden & dabei sein?
kostenfrei anmeldenkostenlos suchen & ausschreiben?kostenfrei anmeldenZugangsdaten vergessen ?
   QuickNav: Trainer & Dozenten  |   Gesuche  |   Termine |   Seminare |   Fachartikel |   News |   Verbände |   Partner |  Registrieren
AGP Arbeitsgemeinschaft Partnerschaft in der Wirtschaft e.V.
AGP Arbeitsgemeinschaft Partnerschaft in der Wirtschaft e.V.

Landgraf-Karl-Str. 2
D-34131 Kassel

Ansprechpartner:
Horst Kuschetzki
 
   
Kontakt
Fon: 0561 36044
Fax: 0561 33850
 
   
Kurzprofil
Die AGP ist der Verband der Beteiligungsunternehmen in Deutschland.



       
  DETAILS
 
  die AGP
   
 
Leitbild der AGP 1. Unternehmen und Gesellschaft Wirtschaftliche Tätigkeit stellt ein tragendes Grundelement für das gesellschaftliche Leben dar. Deshalb tragen die in der Wirtschaft tätigen eine hohe Verantwortung. Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeitervertreter sollten Vorbilder sein. Sie sind verantwortlich für:

a) die Substanzerhaltung und Fortentwicklung des Unternehmens,
b) die legitimen Ansprüche der Menschen, die im Unternehmen tätig sind,
c) das Schaffen von Werten und Nutzen für die Gesellschaft.

Je mehr Menschen in diesem Sinne unternehmerische Verantwortung übernehmen, desto besser wird es gelingen, Einzel- und Gemeinwohl im fortschrittlichen Wandel auszubauen.

2. Betriebliche Partnerschaft Mitarbeiter werden sich nur dann für die Ziele ihres Betriebes einsetzen und sich in ihrer Arbeit wohlfühlen, wenn sie den Sinn und den Zusammenhang ihrer persöhnlichen Aufgabe erkennen können, an ihrer Arbeit interessiert sind und wenn ihnen die Möglichkeit zur individuellen Entwicklung und Mitwirkung gegeben wird. Die Einbeziehung der Mitarbeiter in das Unternehmensgeschehen führt zu einer breiteren Mitverantwortung und einem ausgeprägteren Leistungsverhalten. Wichtig dabei ist die Beteiligung des Einzelnen an der Festlegung von Zielen und Maßnahmen, die erreichbar sind und als gerecht empfunden werden.

Der Schlüssel zur langfristigen Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit liegt in der Mitarbeiterbeteiligung. Nur wenn Mitarbeiter zu Mitunternehmern werden, kann der strukturelle Wandel von der Industriegesellschaft zur Informations- und Kommunikationsgesellschaft - und damit auch zur Dienstleistungsgesellschaft - bewältigt werden. Mitarbeiter müssen in diesen Prozess integriert werden, sonst ist ein langfristiges Überleben des Unternehmens nicht zu sichern. Dies gilt insbesondere für Klein- und mittelständische Unternehmen.

Betriebliche Partnerschaft vollzieht sich in einem Spannungsfeld zwischen individueller Freiheit, betrieblichen Anforderungen und Verantwortung für die Gesellschaft. Entstehende Konflikte im Betrieb müssen offen behandelt und nicht sanktioniert werden. Stark fremd bestimmtes Handeln dient weder dem wirtschaftlichen Erfolg noch dem einzelnen Mitarbeiter in seiner Persönlichkeitsentwicklung.

3. Ziele der AGP
Die AGP fördert die betriebliche Partnerschaft in allen Bereichen und leistet so einen Beitrag zur besseren Wettbewerbsfähigkeit und für den Erhalt und die Weiterentwicklung unserer freiheitlichen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung.

Sie sucht nach neuen Wegen der Zusammenarbeit im Unternehmen, in der Wirtschaft und im Verhältnis Staat - Wirtschaft - Gesellschaft. Die soziale Marktwirtschaft stellt nach Ansicht der AGP das wirkungsvollste Wirtschaftssystem dar: Sozial bedeutet dabei, dass neben die ökonomische Lenkung gemeinsam getragene gesellschaftliche Ziele treten.

Der Informationsaustausch, die Förderung bewährter Verfahren, das Entwickeln neuer Konzepte und die Vernetzung der Unternehmen mit Mitarbeiterbeteiligung stehen im Vordergrund.

Partnerschaft und Konsens statt Konfrontation - so lautet die Devise der in der AGP zusammen geschlossenen Unternehmen aus ganz Deutschland, die Mitarbeiterbeteiligungsmodelle und deren Vorteile zu schätzen wissen. Die tägliche Praxis i n den AGP-Unternehmen beweist, dass Mitarbeiterbeteiligung die Effizienz im Unternehmen erheblich steigert.

4. Partner der AGP
Mitglieder der AGP sind Unternehmen, die sich den Zielen der AGP verbunden fühlen und sie fördern, unabhängig davon, in welchem Umfang sie selbst betriebliche Partnerschaft praktizieren. Darüber hinaus können auch Institutionen und Einzelpersonen die Ziele der AGP durch ihre Mitgliedschaft unterstützen.

Selbstverständlich können sich auch Nicht-Mitglieder jederzeit an die AGP wenden, um sich näher über das Thema zu informieren. Auch diesen Interessenten hilft die Arbeitsgemeinschaft durch kompetente Beratung weiter.

5. Leistungsspektrum der AGP

Durch das große Netzwerk der in der AGP verbundenen Unternehmen, haben "Neulinge und Skeptiker" jederzeit die Möglichkeit mit erfolgreichen Partnerschaftsunternehmen Kontakt aufzunehmen und sich mit deren Modell auseinanderzusetzen. Auch diese Kontaktvermittlung gehört zum Leistungsspektrum der AGP, wie auch die vierteljährlich erscheinenden AGP-Mitteilungen, die die neuesten politischen Entwicklungen, Praxisbeispiele, wissenschaftliche Studien, Literatur etc. zur Mitarbeiterbeteiligung erfassen und den Lesern vermitteln.

Im Einzelnen fördert die AGP die Entwicklung der Partnerschaft in der Wirtschaft durch folgende Aufgabengebiete:

a) Einbeziehung der Mitarbeiter durch immaterielle Beteiligung an arbeitsplatzbezogenen Entscheidungen, übergreifenden Koordinationsaufgaben und unternehmensbezogenen Entscheidungen.
b) Durch materielle Mitarbeiterbeteiligung - Bildung von Produktivkapital in Arbeitnehmerhand und Stärkung der Kapitalausstattung der Unternehmen.
c) Übernahme von gesellschaftlichen Aufgaben.

Unter betrieblicher Partnerschaft versteht die AGP eine vertraglich vereinbarte Form der Zusammenarbeit zwischen Unternehmensleitung und Mitarbeitern. Diese Kooperation soll allen Beteiligten ein Höchstmaß an Selbstentfaltung ermöglichen und durch verschiedene Formen der Mitwirkung und Mitbestimmung bei entsprechender Mitverantwortung einer Fremdbestimmung entgegenwirken. Notwendiger Bestandteil der Partnerschaft ist die Beteiligung der Mitarbeiter am gemeinsam erwirtschafteten Erfolg, am Kapital des Unternehmens oder an beidem.

Die AGP versteht sich damit als die Interessenvertretung der Mitarbeiterbeteiligungsidee in Deutschland. Um das Thema stärker in die Öffentlichkeit zu tragen, organisiert sie Tagungen, Workshops und Seminare mit den unterschiedlichsten Partnern.


   
   
  MITGLIEDER
   
Sie müssen angemeldet sein, um sich diesem Verband als Mitglied zuordnen zu können. Weitere Informationen zum Verband/der Organisation erhalten Sie direkt bei o.g. Ansprechpartner
   
 
Wirtschaftsdozent J.B.
TCC
   
KONTAKT
 
WILLKOMMEN
Trainer, Berater, Coaches & Anbieter
Startseite / Aktuelle Angebote
Angebote Kosten & Leistungen
Jetzt als Trainer anmelden
kostenlos suchen & ausschreiben




SUCHEN & FINDEN
Erweiterte Trainer-/Umkreissuche



PROFIL GEZEIGT
 alle zeigen
 
Anabel / Kerstin Schröder / Kruse-Völkers PREMIUM MEMBER 
Neunkirchen-Seelscheid
Ausbildung zum pferdegestützten Coach & Trainer, Train the Trainer; Seminare mit Pferden als CoTrainer, pferdegestützte Seminare, CoCoach Pferd
 
Volker Pauling PREMIUM MEMBER 
Göttingen
Trainer / Dozent für Projektmanagement: Schulung und Transfer des Erlernten in Ihren Unternehmensalltag für Ihre nachhaltige Weiterqualifizierung.
 
Axel Esser PREMIUM MEMBER 
München
Managementtrainer und Unternehmensberater, Experte für Teamspirit
 
Peter Mohr PREMIUM MEMBER 
Wiesloch
PETER MOHR --- Trainer + Coach für ERFOLGREICHES PRÄSENTIEREN ----- Lassen Sie Ihre Präsentationen (endlich) genau so gut werden wie Ihre Produkte
 
Gabriele Eylers PREMIUM MEMBER 
Berlin
Als erfahrene Personalentwicklerin, Trainerin + Coach habe ich mich spezialisiert auf Führung, Teamentwicklung und Vereinbarkeit von Beruf + Familie.
 
Gabriele Di Cara PREMIUM MEMBER 
Leverkusen
Schwerpunkte liegen in der Personalentwicklung und Projektunterstützung (PMO)
 
Klaus Poehlmann PREMIUM MEMBER 
München
Klaus Poehlmann & Partner - Management Consulting, Experte für Marketing
 


WEITERE LINKS



NEWS+++NEWS+++NEWS
alle zeigen
Autoren-Workshop für Trainer, Berater und Coachs: Von der Buchidee zum marktreifen Konzept
Sie sind Trainer, Berater oder Coach und Sie spielen schon länger mit dem Gedanken, ein Buch zu schreiben; - Sie sind gerade dabei, ein Buch zu schreiben; Sie haben bereits ein Buch veröffentlicht und wollen die Vermarktung optimieren?
Trainerausbildung beim Trainer-Profi
Trainerausbildung - Ausbildung zum Kommunikationstrainer und Business-Trainer
Redeangst besiegen
Die Angst, die Karrieren verhindert. Sie können das Problem der Redeangst lösen.
NEU: Coaching-Tag für Frauen
Jahres-Start: Auszeit in der Natur und im Feuerschein. Statt am Anschlag – Abfedern, Auftanken, Ausrichten


PARTNER
alle zeigen
DIREKT Sprachreisen Heidelberg
 
DIREKT Sprachreisen - Ihr Spezialanbieter für Sprachreisen weltweit
   


 
Eine der größten deutschen
Job- & Informationsbörsen

- kostenlos Jobs ausschreiben
- freier Zugang zur Datenbank für spezielle Suchen
- umfangreicher Leistungskatalog zum stöbern
- professionelle persönliche Unterstützung & Beratung
- mit kostenlosem Kurzprofil Mehrwerte nutzen
- seriös & professionell seit 2002
Informations-Marketing
für Trainer & Dozenten

- Mit eigenem Profil präsent sein
- mit Fachartikeln sich abgrenzen
- mit aktuellen News am Ball bleiben
- durch Seminare eigene Leistungen bewerben
- durch Mitgliedschaften in Verbänden Qualität sichern
- durch Links & Downloads weitergehend informieren
alles über die
Dozenten Börse


- Unser Angebot
- Als Trainer jetzt anmelden
- kostenlos Job ausschreiben
- Impressum
- Kontakt & Support
- Unsere AGBs